Aufgrund der weiterhin sehr stabil laufenden Aktienmärkte reduzieren wir den Cashanteil der Strategie BfV ETF Global von 20% auf 5%. Neu aufgenommen werden drei „Gewinner-Branchen der Corona-Krise“ und die dazugehörigen ETFs mit einer Gewichtung von je 5%: L&G Healthcare Breakthrough, L&G Cyber Securitie und L&G eCommerce Logistic.

Des weiteren nehmen wir Anpassungen bei den Branchen-ETFs vor. Wir verkaufen die nicht unseren Erwartungen entsprechenden SPDR MSCI World Utilities, Lyxor MSCI World Healtchcare und Lyxor MSCI Consumer Staples ETFs. Im Gegenzug erhöhen wir unsere Positionen im L&G Artifical Intelligence, iShares Automation&Robotics, VanEck Vectors Video Gaming und eSports, Amundi Nasdaq 100 ETF sowie iShares Gold Producers.

FAZIT: Wir haben unsere Cashquote nun auf 5% gesenkt, haben aber immer noch etwas Bargeld für Nachkäufe in der Hinterhand. Durch die annähernde Vollinvestition der BfV ETF Global werden wir auch an weiter gut laufenden Aktienmärkten entsprechend partizipieren.