Wir optimieren im Portfolio aktienVV den Bereich der Rohstofffonds. Hierzu tauschen wir den Stabilitas Silber+Weißmetalle gegen den Commodity Capital – Global Mining. Der Stabilitas-Fonds hat leider nicht, trotz einer fulminanten Aufholjagd des Silberpreises, von der Preissteigerung hinreichend partizipieren können.

Die Entscheidung für den Commodity Capital-Fonds liegt in seiner klaren Fokussierung auf zwei (Nischen-)Segmente des Minensektors. Diese Segmente werden von den meisten großen Häusern nicht oder nur unzureichend analysiert. Investiert wird einerseits in „Junior-Mines“, „Majors“ (große Minen) und „Explorer“ spielen im Auswahlprozess so gut wie keine Rolle. Das zweite Segment sind neu gegründete Unternehmen mit renommierten und erfahrenen Management-Teams. Die Gründung von neuen Unternehmen durch erfahrene Manager ist ein stetig wachsender Trend im Minensektor, der seit Jahren zu beobachten ist. Beide Segmente erfordern neben einem guten Gespür, ein gutes, langjähriges und effizientes Netzwerk sowie viele persönliche Gespräche mit den Unternehmen direkt vor Ort.

Das tagesaktuelle FactSheet des Portfolio aktienVV finden Sie hier.